Munddusche Test >> Waterpik WP100-E Ultra

Waterpik WP100-E Ultra - Der perfekte Kompromiss

Munddusche Test

Reduziert
Preis-/Leistung
Preis-/Leistung
Ø Bewertung 4,3 von 5 Sternen

Auf Amazon ansehen*

Die Waterpik WP100-E Ultra belegte in unserem Munddusche Test den zweiten Platz und ist sogar der kleine Bruder unseres Testsiegers.

Bewertung

(% Anteil an Gesamtnote)

Bedienung
Bedienung/Handhabung (10%)
Funktionsumfang
Funktionsumfang (20%)
Zubehör
Zubehör (25%)
Wassertank
Wassertank (25%)
Verarbeitung
Verarbeitung/Qualität (20%)

Vorteile:
Gewohnte Waterpik-Qualität
Stufenlos einstellbarer Druck
Aufsätze für Zahnspangen und Implantate

Nachteile:
Netzbetrieb: Nicht für unterwegs geeignet

Produktfeatures

★ Stufenlos regelbarer Druck
★ Starker Druck des Wasserstrahls
★ Aufsätze speziell konzipiert für Zahnspangen und Implantate enthalten
★ Insgesamt 7 Aufsätze
★ Kleiner und leiser als Vorgängermodelle
★ Deckelfach für Aufsätze

Einfache Bedienung trifft auf Waterpik-Qualität

Nachdem Waterpik nicht umsonst Marktführer im Bereich der Mundduschen ist und deren Top-Modell unser Testsieger wurde, belegt nun der kleine Bruder der Waterpik WP660 Ultra Professional den zweiten Platz in unserer Testreihe.

Die Waterpik WP100-E Ultra ähnelt stark der WP660 Ultra und ist eine abgespeckte Variante dessen. Grundsätzlich ist der Aufbau erst einmal der selbe. Es gibt wieder einen frei rotierbares Mundstück, insgesamt 7 Aufsätze im ganzen Set, die auch wieder im Deckelfach gelagert werden. Auch der Pause-Knopf der Munddusche ist wieder einfach erreichbar am Griff platziert. Generell sieht man ganz genau, dass Waterpik sich an seinem Topmodell orientiert hat, was unserer Meinung nach die absolut richtige Entscheidung war, denn auch der Lärmpegel ist bei der WP100-E deutlich geringer, als bei Referenzmodellen und Vorgängern.

Doch was unterscheidet diese Munddusche nun vom Testsieger?

Der geringere Preis kommt nicht von irgendwo. Falls Sie bereits den Testbericht zu unserer besten Munddusche gelesen haben, ist ihnen vielleicht schon die hervorragende Verarbeitung des Produktes aufgefallen. Auch bei diesem Modell hier ist die Verarbeitung im Vergleich zu den meisten Konkurrenzmodellen wesentlich besser, kann der Waterpik WP660 Ultra jedoch nicht das Wasser reichen. Größere Spaltmaße, hier und da ein Klappern und Knarzen gibt es hier dann nämlich leider doch.

Außerdem verfügt diese Munddusche nicht über die revolutionäre Puls-Modulations-Technologie und somit auch nicht über die Hydro-Massage-Funktion, womit das Zahnfleisch sanft massiert werden kann. Was bleibt ist der - typisch Waterpik - sehr starke Druck, den man, wie beim Top-Modell in 10 Stufen ganz simpel per Drehknopf wählen kann.

Fazit

Für uns ist dieses Modell, trotz des geringeren Funktionsumfangs immer noch ein absolutes Top-Gerät! Der Hersteller hat es mit dieser Munddusche geschafft, ein preisgünstiges Modell auf den Markt zu bringen, dass dennoch über typische Waterpik-Qualitäten verfügt. Falls Ihnen unser Testsieger zu teuer ist, könnte diese abgespeckte Version genau das richtige Modell für Sie sein, sofern Sie auf die Hydro-Puls-Massage und einwandfreie Verarbeitung verzichten können.